Die Friedrichsbox entstand im Rahmen der Ausstellungsvorbereitung „Stockroom“ am Friedrichshof. Die Künstler_innen und Forscher_innen die für den Aufbau der Ausstellung zuständig waren setzten sich in ihrer Installation und in der begleitenden performativen Intervention kritisch mit den Künstlern Allan Kaprow und Otto Mühl auseinander und thematisieren den Friedrichshof als geschichtsträchtigen Ausstellungsort. Temporär wurde das Künstler_innen Kollektiv: „Die Kaprowist_innen“ gegründet 
@