Die Performance Herzweihe, welche von der SelfSightSeeing Company zur Eröffnung der Ausstellung inszeniert wurde zeigt eine kunstbasierte Forschung zu einer rituellen Praktik der Radical Faeries, dem „Heartcircle“. Georg Vogt und Christian Karst zeigen parallel dazu ihre Videoinstallation: „Visual Heart Circle“, welche die Thematik über Interviews und Filmaufnahmen reflektiert. 

 
Förderungen: WASt, Antidiskriminierungsstelle für gleichgeschlechtliche und transgender Lebensweisen
 

 

Kooperationen: WUK, Radical Faeries Austria, WASt.
@